Home  |  IT

VIVOPustertal VIVOPustertal

Suche Finden Sie Ihre Unterkunft... von preiswert bis exklusiv
Ihre Suchanfrage
Unsere TOP-Angebote!
Ferien & Wellnesshotel WindscharFerien & Wellnesshotel Windschar Vorteilstage -15%! Frühlingsluft schnuppern!
zum Angebot
Hotel OberlechnerHotel Oberlechner Frühbucher-Angebot März
zum Angebot
Vital Landhotel PflegerVital Landhotel Pfleger Romantiktage - Kurzurlaub für 2
zum Angebot
Alle Angebote im Pustertal

Das Reiseportal mit Informationen zum Naturpark Drei Zinnen

Naturpark Drei Zinnen, Teil des UNESCO Weltkulturerbes Dolomiten
Teil des UNESCO Welterbes Dolomiten
Der Naturpark Drei Zinnen ist wegen seinen berühmten Drei Zinnen Teil des Weltkulturerbes…

Der Naturpark Drei Zinnen im Pustertal

   
Ein Naturmuseum von mehr als 11.000 Hektar Größe, in dem es manchmal auch rein regnen oder rein schneien kann… das ist der Naturpark Drei Zinnen im Pustertal, der sich über die Gemeinden Toblach, Sexten und Innichen erstreckt und ein Traum für jeden Alpinisten ist.
Gemeinsam mit dem Naturpark Puez Geisler und dem Naturpark Fanes-Sennes-Prags ist der Naturpark Drei Zinnen ein Teil des Weltnaturerbes Dolomiten, und somit ein ganz besonderer Teil der Naturschätze im Pustertal. Jeder dieser Naturparke hat seine Eigenheiten. Der Naturpark Drei Zinnen zum Beispiel ist gekennzeichnet durch sein sehr schroffes Gebiet mit den schluchtartigen Tälern und den zersplitterten Spitzen.

Etwa zwei Drittel des Naturparks Drei Zinnen im Pustertal bestehen aus Felsen und Schutt. Deshalb findet man in diesem Gebiet vorwiegend Schuttüberkriecher vor, Pflanzen die regelmäßig Schutt von neuem überwachsen, sowie Schuttwanderer, Pflanzen deren oberirdische Ausläufer sich beharrlich durch das nachrutschende Gestein zum Licht hin arbeiten. Das Symboltier des ehemaligen Naturpark Sextner Dolomiten, der seit dem Jahre 2010 offiziell in den Naturpark Drei Zinnen umbenannt wurde, ist der Mauerläufer, ein Felsbewohner, welcher halb kletternd und halb flatternd die Felsritzen nach Spinnen und Insekten absucht. Aber auch der König der Lüfte, der Adler, ist hier heimisch, wie die Murmeltiere auch.

Kennzeichnend für die tieferen Lagen des Naturpark Drei Zinnen sind die Lärchen- und Fichtenwälder, und auf den trockeneren Hängen die Föhren. Bunt- und Schwarzspecht, Sperling und natürlich das Rehwild finden sich hier, im unterholzreichen Bergwald ein.
Wahrzeichen des Naturparks und der Dolomiten im Generellen, sind, wie es ja auch schon der Name verrät, die berühmten Drei Zinnen. Bereits ab der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts haben hier im Gebiet der Drei Zinnen Bergsteiger von nah und fern Pionierleistungen erbracht.

Und auch heute noch kommen viele Hochleistungskletterer aus der ganzen Welt zu den Drei Zinnen, um an diesen senkrechten Wänden ihr Können unter Beweis zu stellen.
Und natürlich ist das Gebiet rund um den Naturpark Drei Zinnen ein ausgesprochenes Wanderparadies. Auch im Winter, wenn es gilt sich die Schneeschuhe unter den Füßen anzuschnallen. Zahlreiche Wanderhotels bieten zudem geführte Wanderungen im Naturpark und helfen auch gerne mit Wandermaterial aus.

Kontakt

Themenvorschläge...


Wanderurlaub
WanderurlaubIn dieser Landschaft und bei diesen Wanderhotels perfekt ...
mehr
Naturparkhaus Drei Zinnen
Naturparkhaus Drei ZinnenAngreifen und Entdecken sind hier erlaubt ...
mehr
Drei Zinnen
Die Drei ZinnenSie sind das Symbol des Naturparks und der Dolomiten ...
mehr
Sextner Sonnenuhr
Sextner SonnenuhrDieses Besonderheit befindet sich im Naturpark Drei Zinnen ...
mehr
 

Weitere Infos und Unterkünfte in Toblach...


Unterkünfte Kurzinfos im A-Z
Unterkunft Pustertal

Hotels, Ferienwohnungen, Unterkünfte im Pustertal

NewsletterNewsletter bestellen
Name
E-Mail

Restaurants

Nudeln, Knödel oder Fisch: Genießen Sie die einheimischen Spezialitäten ...
zu den Restaurants
 
Die Drei Zinnen sind das Wahrzeichen des Naturparks Drei Zinnen, welcher zum UNESCO Weltnaturerbe der Dolomiten zählt.
Pustertal