Home  |  IT

VIVOPustertal VIVOPustertal

Suche Finden Sie Ihre Unterkunft ... von preiswert bis exklusiv
Ihre Suchanfrage

Das Reiseportal für Ihren Urlaub in Abfaltersbach und dem Pustertal

Abfaltersbach in Osttirol
Abfaltersbach in Osttirol
Ruhig ist die Lage der kleinen beschaulichen Urlaubsgemeinde nahe Lienz ...
> > > Abfaltersbach

Abfaltersbach in der Urlaubsregion Osttirol

   
Klein und fein präsentiert sich die Osttiroler Feriengemeinde Abfaltersbach ihren Gästen. Hier, auf 982 m Meereshöhe gelegen, lässt es sich im Sommer hervorragend Wandern und Spazieren und im Winter schöne Ausflüge mit den Langlaufskiern oder Schneeschuhen unternehmen.
Harmonisch, ländlich, ruhig - so könnte man die Lage, in der sich die Gemeinde Abfaltersbach befindet, beschreiben. In Abfaltersbach, das erst seit dem Jahre 1948 selbständige Gemeinde ist, und zuvor zu Strassen gehörte, sucht man umsonst große Hotels und Touristenzentren. Dafür gibt es mehrere gemütliche Unterkünfte, kleine Pensionen und vor allem Ferienwohnungen und Privatzimmer.

Osttiroler Ferienspaß

Abfaltersbach liegt direkt an der Drau - ideal also für alle Radfahrer und Mountainbiker. Von hier aus geht es bequem über den Drauradweg entweder weiter in Richtung Osttirol und bis nach Marburg (Slowenien) oder aber in Richtung Südtiroler Hochpustertal. Zahlreich sind hier auch die Wandermöglichkeiten umgeben von den Lienzer Dolomiten und den Villgrater Bergen. Und was im Sommer der beliebte Drauradweg, ist im Winter die Langlaufloipe die der Drau entlang führt. Und auch die Hochpustertaler Bergbahnen und das Skigebiet in Sillian, der Thurntaler, sind bequem mit dem Shuttle-Bus zu erreichen.

Das Aigner Badl

Das Aigner Badl, es besteht seit mehr als 200 Jahren, ist das einzige noch erhaltene Bauernbadl in Osttirol und Highlight der Feriengemeinde Abfaltersbach. Das denkmalgeschützte Gebäude steht am südlichen Drauufer, unweit des Drauradweges. Das historische Tiroler Bauernbad, es beruht auf einer Kalzium-Sulfat-Mineral-Heilquelle, ist seit dem Jahre 1772 in Betrieb und wurde durch das Institut für Physiologie und Balneologie der Universität Innsbruck als Heilquelle anerkannt. Gebadet wird traditionsgemäß in einer Lärchenbadewanne mit Deckel. Gelenksschmerzen, Rheuma und Ischias werden hier gelindert und die Wundheilung wird gefördert. Ideal also nicht nur zur Entspannung, sondern wohltuend vor allem auch für die Gesundheit.

Kulturell interessierte Gäste hingegen, sollten die Filialkirche Maria Heimsuchung, sie entstand im Jahre 1772, mit ihrem klassizistischen Hochaltar aus dem Jahre 1842, besichtigen. Ebenso wie auch die Pfarrkirche zum Hl. Andreas mit dem wunderschönen Hochaltar aus dem 18. Jh. der das Martyrium des Hl. Andreas darstellt. Interessant ist auch ein Besuch der Lourdeskapelle, welche im Jahre 1905 nach einer Pilgerreise erbaut wurde und welche eine Grotte mit einer Figurengruppe beherbergt.

Lageplan Große Karte anzeigenGroße Karte anzeigen
Unterkünfte in Abfaltersbach

Themenvorschläge...


Radweg Innichen - Lienz
Radweg Innichen - LienzEr führt direkt an Abfaltersbach vorbei ...
mehr
Wettervorhersage
WettervorhersageEin Blick auf diese Seite zeigt die Wetterprognosen ...
mehr
Karte & Anreise
Karte & AnreiseEine kleine Hilfe für die bequeme Anreise ins Pustertal ...
mehr
 

Weitere Infos und Unterkünfte in Abfaltersbach...


Unterkünfte Weiterführende Links Kurzinfos im A-Z
Unterkunft Pustertal

Unsere TOP-Unterkünfte!

NewsletterNewsletter bestellen
E-Mail

 
Radfahrer und Wanderer und genauso Langläufer fühlen sich in der ländlichen Feriengemeinde Abfaltersbach in Osttirol wohl.
Pustertal