Home  |  IT

VIVOPustertal VIVOPustertal

Suche Finden Sie Ihre Unterkunft ... von preiswert bis exklusiv
Ihre Suchanfrage
Unsere TOP-Angebote!
Hotel FischerHotel Fischer Alles Gute – Wir gratulieren!
zum Angebot
Hotel SchererHotel Scherer Dolomiti Super Première 4=3
zum Angebot
Hotel FischerHotel Fischer Ich und mein Bike
zum Angebot
Alle Angebote im Pustertal

Alles Wissenswerte rund um den Dopamin Klettersteig bei Lienz

Dopamin Klettersteig
Klettersteig Dopamin in Osttirol
Ein Klettersteig der sowohl eine einfache als auch eine schwierige Variante bietet…

Der Klettersteig Dopamin

Der Klettersteig Dopamin befindet sich in der einzigartigen Galitzenklamm bei Lienz in Osttirol. Er ist einer von vier Klettersteigen, welche durch die Klamm führen und er gilt als extrem schwierig.

Im vorderen Teil der Galitzenkamm führt der Klettersteig Dopamin steil über Fels hinauf. Schwierige Passagen sind über den gesamten Steig verteilt, dabei gibt es nur das Stahlseil als Sicherung, Trittklammern sind keine vorhanden. Kraft und Vorkenntnisse im Klettersteiggehen sind Voraussetzung. Es ist vor allem die direkte Variante des Klettersteigs, die sogenannte „Masochist“, die mit ihrer teilweisen überhängenden Felspassage extrem schwer zu begehen ist.

Routenbeschreibung


Ab der Kassa der Galizenklamm erreicht man nach wenigen Metern den Zustieg zum Klettersteig auf etwa 730 m Meereshöhe: die Alu-Seilbrücke. Über diese gelangt man über den Galitzenbach und dann weiter auf einer Plattenwand höher bis man einen kleinen Überhang erreicht. Darauf folgt ein steiler Pfeiler und danach geht es etwas leichter zu einer Abzweigung mit Rastmöglichkeit. Hier heißt es sich entscheiden zwischen weitergehen auf der leichten Variante, auf der schwierigen Masochist-Variante oder abbrechen und den Notausstieg wählen.

Die leichte Variante


Sie führt zuerst über zwei Alu-Seilbrücken, anschließend auf eine Rampe. Nach einer glatten Verschneidung quert man nach links zu einer Stufe. Darauf folgt leichtes Gelände bis zu einer glatten Kante. Über eine weitere Plattenquerung erreicht man das Ende der Tour.

Die schwierige „Masochist“-Variante


Diese führt steil aufwärts zu einem Holzsteg, bei dem rechts der Notausstieg abzweigt. Steil geht es weiter bergan, über eine Platte zu einer kurzen Querung. Danach folgt ein kurzer aber sehr glatter Überhang, der sogenannte „Schweinebauch-Überhang“. Diesen bewältigt, erfolgt eine weitere glatte Querung und ein Rastpunkt. Auch anschließend geht es steil, aber weniger schwierig, weiter bis zum Endpunkt der Tour.

Der Abstieg


Vom Endpunkt der Tour immer dem Stahlseil entlanggehen, teils über sehr steiles Gelände, teils auch mit Holztreppen versehen. Ab Ende des Stahlseils führen Steigspuren bergab zum Radweg.

Zugänglich ist der Klettersteig nur im Zeitraum von Mitte Mai bis Ende September. Eine Klettersteigausrüstung kann direkt beim Klammeingang ausgeliehen werden.

Kontakt:
Galitzenklamm
Tourismusverein Lienz
Mühlgasse 11
A - 9900 Lienz
Tel. +43 50212 212
Klammtelefon: +43 664 1567457

Themenvorschläge...


Lienzer Dolomiten
Lienzer DolomitenEin Teil der Dolomiten liegt auch in der Ferienregion Osttirol ...
mehr
Kronaction Outdoor & Fun Parc
Kronaction Outdoor & Fun ParcEin bekannter Abenteuerpark der besonderen Klasse ...
mehr
Wanderhotels
WanderhotelsBerücksichtigen speziell die Wünsche von Wanderern ...
mehr
 

Weitere Infos und Unterkünfte in Lienz...


Unterkünfte Weiterführende Links Kurzinfos im A-Z
Unterkunft Pustertal

Unsere TOP-Unterkünfte!

NewsletterNewsletter bestellen
E-Mail

 
Nur etwas für Wagemutige und Könner: der Klettersteig Dopamin bei Lienz.
Pustertal