SessionImage

x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Home  |  IT
Tipps für 7 Urlaubstage im Pustertal im Sommer
7 Urlaubstage im Sommer
7 Tage im Pustertal
Die besten Tipps für sportliche Gäste, und alle die es lieber gemütlich angehen …
Unsere TOP-Angebote!
Sporthotel Tyrol DolomitesSporthotel Tyrol Dolomites Tiroler Weihnacht - 7 Tage
zum Angebot
AlpinhotelAlpinhotel Weihnachten bei uns im Alpinhotel Keil - 6=5
zum Angebot
Alle Angebote im Pustertal

7 Tage im Pustertal – die coolsten Tipps für den Sommer

Endlich ist er da – Ihr 7-Tages-Urlaub im Pustertal. Und wir haben ihn schon für Sie zusammengestellt, denn wir haben ein Programm für richtig aktive Gäste und ein Programm für all jene zusammengestellt, die es im Urlaub lieber gemütlich angehen. Aber wissen Sie was? Sie können aus beiden Vorschlägen einfach Ihr eigenes 7-Tage-Sommerprogramm für das Pustertal daraus machen. Los geht’s …

Eine besondere Reiseidee aus dem Pustertal

zusammengestellt von: Ruth

Ruth„Reisen und Südtirol“ mag Ruth nicht nur bei ihrer Arbeit als Text Artist. Auch privat nutzt sie ihre Zeit um immer wieder neue Ecken in Südtirol und den Dolomiten kennen zu lernen. Ob Berg, See oder auch Museum – es gibt noch sooo viel Schönes zu entdecken, das von zu Hause gar nicht so weit entfernt ist und sich bestens auch mal für kurze Wochenendtrips eignet …

 

7-Tage im Pustertal für Aktive

Tag1

Ankommen und den Ort erkunden

Eingecheckt? Dann kanns schon los gehen mit der Erkundung Ihres Urlaubsortes. Koffer auspacken können Sie später immer noch. Machen Sie einen Spaziergang durch den Ort – nach der langen Autofahrt ist das genau das Richtige. Schauen Sie sich die Pfarrkirche an, fragen Sie Ihren Vermieter ob es eine kurze Wanderung zu einem Aussichtspunkt gibt und holen Sie sich so erste Eindrücke Ihres Urlaubsdomizils.

Erste Eindrücke Ihres Urlaubsdomizils
Erste Eindrücke Ihres Urlaubsdomizils
Tag2

Wanderung Drei Zinnen

Ein Klassiker und absolutes Muss: die Wanderung zu den Drei Zinnen. Am besten Sie nehmen den Linienbus bis ins Fischleintal bei Sexten und wandern von dort hinauf zur Drei Zinnen Hütte. Zunächst gemütlich bis zur Talschlusshütte und dann ständig bergauf. Nach etwa 3 Stunden sind Sie bei den Bödenseen angelangt – eine kurze Steigung noch und die Drei Zinnen Hütte ist erreicht. Zurück haben Sie mehrere Möglichkeiten: entweder Sie nehmen denselben Weg bergab, oder Sie wandern von der Drei Zinnen Hütte über den Weg Nr. 101 zum Paternsattel und weiter zur Lavaredohütte bis zur Auronzohütte (1 h 30 circa) und nehmen dann dort den Linienbus zurück bis Toblach, oder Sie nehmen den Weg Nr. 102 und wandern zur Langalm und durch das Rinbon- und Rienztal bergab ins Höhlensteintal und steigen dort dann in den Bus ein.

Drei Zinnen
Drei Zinnen
Wanderung zu den Drei Zinnen mit der Familie
Wanderung zu den Drei Zinnen mit der Familie
Wanderung Drei Zinnen
Wanderung Drei Zinnen
Tag3

Rafting im Pustertal

Eigentlich einerlei ob die Sonne scheint oder nicht. Rafting geht immer, denn nass werden Sie ohnehin. Touren stehen mehrere zur Auswahl. Ruhigere, die ideal für Familien, Kinder und Einsteiger sind und solche mit richtig coolen aktiven Wellen und schäumendem Wasser, so richtig was für Kenner und Abenteuerlustige. Vergessen Sie nicht – geführte Raftingtouren müssen Sie reservieren.

Rafting im Pustertal
Rafting im Pustertal
Tag4

Auch Aktive brauchen für 1 Tag mal etwas Gemütlicheres

Das heißt ja nicht, dass Sie nichts tun müssen. Aber einen kleineren Entspannungstag sollten Sie sich schon gönnen. Wie wäre es mit einer gemütlichen Shoppingtour in Bruneck und mit ein bisschen Kultur? Mit dem Besuch der dortigen Pfarrkirche vielleicht und dem Schloss Bruneck, wo auch das MMMRipa untergebracht ist? Kann man perfekt verbinden und ist alles zu Fuß erreichbar. Und vielleicht haben Sie ja sogar ein Hotel mit Spa-Bereich gebucht oder ein Wellnesshotel – so für den Nachmittag wäre das ja fein, oder?

Schloss Bruneck
Schloss Bruneck
Tag5

Den Dolomiten ganz nah – beim Klettern

Das Pustertal ist eines jener Gebiete, das zum Klettern die schönsten Touren bietet. Mit Führung oder ohne, das hängt von Ihrem Können und Ihrer Erfahrung ab. Aber lohnenswert ist es allemal, so eine Klettertour im Pustertal. Das Angebot reicht von Klettergärten bis hin zu den schwierigsten Klettersteigen. Man kann sie hier gar nicht alle aufzählen, aber der Klettersteig Paternkofel, Friedensweg-Klettersteig oder der schwierige Klettersteig zum Hochalpenkopf sind schon was Besonderes. Und ja, sollte das Wetter an diesem Tag nicht mitspielen: in Bruneck, Toblach und in Sexten gibt es Kletterhallen – vielleicht wäre auch das etwas für Sie?

Klettern
Klettern
Klettersteig Paternkofel
Klettersteig Paternkofel
Klettertour im Pustertal
Klettertour im Pustertal
Tag6

Ein Tandemflug mit dem Gleitschirm oder lieber Zip-line

Ein echtes Urlaubshighlight: ein Tandemflug mit Startpunkt auf 2.275 m Höhe - am Kronplatz. Selbst brauchen Sie dabei gar nicht so viel zu tun. Beim Starten und Landen müssen Sie halt mitlaufen, den Rest erledigt alles Ihr Tandempilot. Doch etwas zu hoch alles, meinen Sie? Dann gibt’s da noch etwas, auch hoch, aber weniger hoch: die Zip-Line in St. Vigil in Enneberg – Europas längste Zipline. Auf der 3,2 km langen Strecke, die über 10 Stationen führt, erreichen die mutigsten bis zu 80 km/h. Mehr Zeit die Landschaft von oben zu betrachten bleibt aber definitiv beim Tandemflug.

Tandemflug
Tandemflug
Tag7

Es geht wieder nach Hause – aber nicht sofort

Die 7 Urlaubstage sind wieder mal viel zu schnell vergangen, meinen Sie nicht auch? Aber bevor es nach Hause geht nutzen Sie das strahlend schöne Wetter und machen Sie in einem Freibad halt. Je nachdem von welcher Richtung Sie kommen und in welche Richtung Sie jetzt fahren … Freibäder gibt es in Sexten, Toblach, Welsberg, Bruneck, Mühlbach und ein ganz besonderes wäre natürlich der Abstecher nach Issing, über die Pustertaler Sonnenstraße. Dort gibt es den idyllischen Issinger Weiher – ein Naturbadeteich, dessen Besuch zum Sommerurlaub einfach dazu gehört. Und übrigens: gleich neben dem Badesee befindet sich der Kronaction Hochseilgarten, ein Kletterpark für jedes Alter. Und danach …? Danach starten Sie gemütlich nach Hause – wir wünschen eine gute Heimfahrt.

Freibad Welsberg
Freibad Welsberg
Issinger Weiher
Issinger Weiher
Kronaction Hochseilgarten
Kronaction Hochseilgarten

 

7-Tage im Pustertal für Gemütliche

Tag1

Entspannung nach der Anreise

Herrlich … Sie sind angekommen an Ihrem Urlaubsziel, haben eingecheckt und die Koffer sind bereits ausgepackt. Ein erfrischender Drink jetzt auf der Terrasse des Hotels oder einer nahegelegenen Bar kommt jetzt genau recht. Und wenn es die Zeit bis zum Abendessen noch erlaubt und Sie eine Unterkunft mit Schwimmbad gebucht haben, wie wäre es dann noch mit einem Sprung ins kühle Nass oder einfach nur mit ein wenig Entspannung auf der Sonnenwiese oder im Ruheraum …

Entspannung nach der Anreise
Entspannung nach der Anreise
Tag2

Die Ortschaft erkunden, Eis schlecken und Pizza essen am Abend

Sie sind das erste Mal hier? Na dann, nichts wie los und nach dem Frühstück Ihren neuen Urlaubsort entdecken. Durch die Einkaufsstraße bummeln, einen Aperitif genießen, die Pfarrkirche besichtigen, ein gemütliches Plätzchen suchen, um in der Mittagssonne ein kleines Picknick zu machen. Vielleicht gibt es ein kleines Wäldchen in Ortsnähe wo dies möglich ist, oder einen netten Spielplatz mit schattenspendenden Bäumen. Am Nachmittag dann könnten Sie ja gemütlich ein Eis schlecken gehen und wenn es ein Museum im Ort gibt, das auch besichtigen. Oder Sie fragen Ihren Vermieter, was Sie sich im Ort unbedingt anschauen sollten… den Abend lassen Sie am besten bei einer schmackhaften italienischen Pizza ausklingen.

Pizza essen am Abend
Pizza essen am Abend
Tag3

Wanderausflug zur Fane Alm

Es wird gewandert! Nicht nur irgendwo, sondern zum schönsten Almdorf Südtirols, auf die Fane Alm. Sie können entweder mit dem Zug bis Mühlbach fahren und dann mit dem Bus weiter nach Vals oder mit dem eigenen Auto. Ab Talschluss von Vals führt dann der Weg Nr. 17 taleinwärts. Kurz nach der Almschenke „Kurzkofelhütte“ gilt es den asphaltierten Weg zu verlassen und links, über den „Milchsteig“, der auch als solcher ausgeschildert ist, weiter zu wandern. In etwa 2 Stunden sind Sie schon am Ziel. Eine kleine Kapelle, drei Almschenken, zahlreiche Wohn- und Heuhütten bilden die Alm und ja, natürlich, jede Menge Kühe, die hier oben im Sommer weiden. Hier können Sie den Tag richtig genießen, bei frischer Milch und Butter, Käse und hausgemachten Südtiroler Spezialitäten. Für den Rückweg ins Tal reservieren Sie sich das Almtaxi.

Wanderausflug zur Fane Alm
Wanderausflug zur Fane Alm
Tag4

MMM Corones & Issinger Weiher

Heute steht Kultur und ganz viel Badespaß auf dem Programm. Mit den Aufstiegsanlagen ab Percha, Reischach, St. Vigil in Enneberg oder Olang geht es zunächst hinauf auf den 2.275 m hoch gelegenen Kronplatz. Hier befindet sich eines der Messner Mountain Museen, das MMMCorones und gibt einen fantastischen Einblick in die Geschichte des Bergsteigens. Von der Aussicht ganz zu schweigen: die Marmolada im Süden, die Zillertaler Alpen im Norden, die Lienzer Dolomiten im Osten und ganz im Westen können Sie bei guter Fernsicht sogar den Ortler entdecken. Am Nachmittag dann geht es nach Issing zum Naturbadeteich Issinger Weiher. Dort können Sie schwimmen, Sonne tanken, paddeln …

MMMCorones
MMMCorones
Tag5

Pustertaler Radweg mit kleinen Abstechern

So, und am Tag 5 Ihres Urlaubs wird in die Pedale getreten. Wir haben nämlich den Pustertaler Radweg für Sie ausgesucht. Und dabei ist es ganz egal wo im Pustertal Sie Ihren Urlaub verbringen. Sie können diesen nämlich von Innichen bis Mühlbach oder auch in umgekehrter Richtung fahren, sogar bis ins benachbarte Österreich nach Lienz. Wo Sie ihn starten, wo Sie ihn beenden, um dann mit dem Zug zurückzufahren, liegt allein bei Ihnen. Entlang des Weges gibt es viele nette Plätzchen für einen Stopp: die Mühlbacher Klause, das Städtchen Bruneck, die Kinderwelt in Olang, der Olanger Stausee, Welsberg und Niederdorf mit ihren schönen Spielplätzen, Toblach, wo ein Abstecher in die WaldWunderWelt lohnt. In Innichen führt der Radweg hinein ins Dorf. Nutzen Sie die Gelegenheit, besichtigen Sie die Stiftskirche und bummeln Sie durch die Fußgängerzone. Der Radweg macht aber nicht hier halt, sondern führt über die Staatsgrenze hinaus bis nach Lienz in Osttirol. Ein Stopp in Heinfels bei der Loacker Genusswelt ist dabei ein Muss. Und auf dem ganzen Radweg gibt es immer wieder zahlreiche Bänke für ein Picknick und zum gemütlichen Verweilen.

Pustertaler Radweg
Pustertaler Radweg
Kinderwelt in Olang
Kinderwelt in Olang
Picknick
Picknick
Tag6

Pragser Wildsee oder Reinbach Wasserfälle

Sie zählen zu den schönsten und beliebtesten Ausflugsziele im Pustertal: der Pragser Wildsee und die Reinbach Wasserfälle. Sollten Sie sich für den Pragser Wildsee entscheiden und Ihr Urlaub in die Hochsaison fallen, reservieren Sie sich die Anreise. Entweder über die Onlinebuchung für den Parkplatz, wenn Sie mit dem eigenen Auto fahren möchten, oder über die Reservierung des Sitzplatzes, für die Buslinie 442 und 439. Einmal am Pragser Wildsee angelangt starten Sie zur Seeumrundung. Bis zur Abzweigung ins Gründwaldtal ist der Weg sogar kinderwagentauglich. Der Weg am östlichen Seeufer hingegen ist etwas steiler und führt auch über einige Stufen – ist aber leicht zu bewältigen.
Verbringen Sie mit Kindern Ihren Urlaub, dann empfehlen wir Ihnen die Reinbach Wasserfälle. Die Wanderung dauert nicht lang und das Highlight für alle Kinder, Papis und auch für Mamis (wenn auch nicht für alle) ist die Fly Line. Mit ihr geht es vom 3. Wasserfall wieder bergab – ganze 850 m lang.

Reinbach Wasserfälle
Reinbach Wasserfälle
Entspannen am Pragser Wildsee
Entspannen am Pragser Wildsee
Pragser Wildsee
Pragser Wildsee
Tag7

Heimreise

Leider heißt es wieder Abschied nehmen, der Urlaub ist vorbei. Aber das heißt ja nicht, dass Sie gleich ins Auto steigen und ohne Zwischenstopp im Pustertal nach Hause fahren müssen. Wir hätten da schon noch einige Tipps: wenn Sie zum Beispiel in einem Wellnesshotel untergebracht sind, dann empfehlen wir Ihnen, sich über einen „late check out“ zu informieren und den Spa-Bereich noch bis zum Nachmittag so richtig zu genießen. Ansonsten gibt es entlang der Strecke und ohne lange Umwege in Kauf nehmen zu müssen, noch interessante Pätze für einen Stopp: Die Schaukäserei Drei Zinnen in Toblach zum Beispiel. Hier können Sie nicht nur einkaufen, sondern auch das kleine Museum anschauen, das Einblick in die einstige und heutige Milchverarbeitung bietet. Oder Sie halten in Welsberg auf und besuchen noch Schloss Welsperg, machen eine kleine Shoppingtour durch Bruneck, oder halten in Vintl beim Lodenmuseum und der Feinkäserei Capriz. Eine kleine Rast, bevor es auf die Autobahn geht, ist auch bei der Mühlbacher Klause interessant und auch ein Abstecher von dort zum Schloss Rodenegg würde sich lohnen.
Wie auch immer Ihre Heimreise aussieht: Kommen Sie gut nach Hause!

Schloss Welsperg
Schloss Welsperg
Mühlbacher Klause
Mühlbacher Klause
Schloss Rodenegg
Schloss Rodenegg

Interessantes für den Urlaub im Pustertal ...


Unsere Top Schlechtwettertipps
Unsere Top SchlechtwettertippsDie besten Ausflugsziele bei schlechtem Wetter ...
mehr
Die top 10 Sehenswürdigkeiten
Die top 10 SehenswürdigkeitenWir stellen vor: die Highlights im Pustertal ...
mehr
4 Tage im Pustertal – Sommertipps
4 Tage im Pustertal – SommertippsTipps um den Kurzurlaub im Pustertal richtig zu genießen ...
mehr
Ein Wochenende im Pustertal
Ein Wochenende im PustertalFreitag bis Sonntag im Pustertal – unsere to-do-Liste ...
mehr
Ein Sommertag im Pustertal
Ein Sommertag im PustertalSie sind nur für 1 Tag im Pustertal? Das sollten Sie tun ...
mehr
Sicheres Bergwandern
Sicheres BergwandernWer gerne wandert, sollte sich diese Tipps zu Herzen nehmen ...
mehr
Hotelurlaub mit Kindern
Hotelurlaub mit KindernAuch im Hotel wird der Urlaub richtig unbeschwert ...
mehr
Wandertipps mit Kinderwagen
Wandertipps mit KinderwagenDie idealen Wanderwege im Pustertal für den Urlaub mit Kindern ...
mehr
 

Weitere Infos und Unterkünfte im Pustertal...


Unterkünfte Themenurlaub  
Unterkunft Pustertal

Unsere TOP-Unterkünfte!

NewsletterNewsletter bestellen
E-Mail

 
Newsletter
Unterkünfte
Sie machen 7 Tage Urlaub im Pustertal? Dann haben wir hier die allerbesten Tipps für Sie.
Pustertal