SessionImage

x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Home  |  IT
Langlaufen im Pustertal – alle Infos auf einem Blick
Langlaufen auf den perfekt präparierten Langlaufloipen
Langlaufen im Südtiroler Osten
Perfekt: die Winterlandschaft des Pustertals mit den Langlaufskiern zu entdecken …
Unsere TOP-Angebote!
Hotel AlpenblickHotel Alpenblick Alpenblick´s Bikeweek. Chefsache.
zum Angebot
Sporthotel Tyrol DolomitesSporthotel Tyrol Dolomites Yoga mit Elena Ferraris 8 Tage
zum Angebot
Alle Angebote im Pustertal

Langlaufen im Pustertal

Langlaufen - für viele Wintersportler eine geruhsame und zugleich Kräfte und Ausdauer bringende Alternative zum Alpinschilauf. Vor allem das Pustertal, mit seinen bestens gespurten Langlaufloipen zeigt sich als attraktive Gegend und ist unter Langlauffreunden längst schon kein Geheimtipp mehr. Alle wissen es: das Loipennetz im Pustertal mit seiner immensen Vielfalt an Loipen ist ein wahres Langlaufeldorado.
Langlaufen Frau MannLanglaufen FrauLanglaufen SextenLanglaufen WinterLanglaufen WintersportLanglaufskiPisteSexten LanglaufenToblach

Dolomiti Nordicski


Außerdem zählt das Pustertal zum Verbund Dolomiti NordicSki – ein Zusammenschluss aus 10 Regionen mit insgesamt circa 1.300 km Langlaufloipen, die mit einem einzigen Skipass befahrbar sind. Die Loipen sind mautpflichtig. Sie erhalten Tageskarten zonal, welche für einen Tag und nur in der gekennzeichneten Zone Gültigkeit haben, Wochenkarten zonal für 7 Tage, Wochenkarten Dolomiti NordicSki für die Benützung aller Loipennetze (circa 172 Loipen und 1.300 Loipenkilometer) im gesamten Dolomiti NordicSki-Gebiet sowie Saisonkarten.

Die schönsten Loipen


Umgeben von der beeindruckenden Kulisse des Naturparks machen bestens gespurte Loipen in verschiedenen Höhenlagen Langlaufen zum Naturerlebnis. Langlaufen auf der Plätzwiese zum Beispiel, am Antholzer See, im Fischleintal in Sexten oder im Gsiesertal … alle Loipen aufzuzählen, die uns besonders gut gefallen, wäre hier gar nicht möglich. Aber einige Gebiete stellen wir Ihnen trotzdem gerne vor.

Werfen Sie einen Blick auf die Loipe in Sexten ...




Langlaufen im Antholzertal


Eine Loipe für Genießer und für uns die schönste Loipe im Antholzertal: die Talloipe in Richtung Biathlonzentrum Antholz, welches alljährlich Austragungsort spektakulärer Weltcup-Rennen ist. Der Einstieg in die Loipe ist ab Rasen entlang der gesamten Strecke möglich. Vom breiten Taleingang bei Rasen führt diese Loipe bis ganz hinten zum Antholzer See über offenes Gelände. Entlang der Loipe gibt es zahlreiche Einkehrmöglichkeiten und im Biathlonzentrum Südtirol Arena angelangt stehen Dusch- und Umkleidemöglichkeiten zur Verfügung. Und wer nach diesen Kilometern, die sowohl für den klassischen als auch für den Skating-Stil gespurt werden, nicht genug hat, der kann im Biathlonzentrum noch auf die Weltcuploipen wechseln. Hier, wo bereits einige Olympiasieger und Weltmeister trainiert haben bzw. immer noch trainieren, finden sich ohnehin die allerbesten Langlaufstrecken.

Weltcuploipen im Biathlonzentrum

Gesamtlänge circa 12 km / eingestuft als leicht bis schwer. Hier kann sich jeder seine Loipe aussuchen: eine, als leicht eingestufte 1,5 km Loipe mit 20 m Höhenunterschied, die 2,5 km Loipe mit 34 m Höhenunterschied sowie die 4 km Loipe mit einem Höhenunterschied von 47 m - beide als mittelschwer eingestuft sowie die schwarze 5 km Loipe mit einem Höhenunterschied von 75 m.


Langlaufen in Toblach


Toblach im Hochpustertal ist neben Antholz das Langlaufparadies in den Dolomiten. Die bereits ab Dezember perfekt präparierten Langlaufpisten sind sowohl für aktive Sportler als auch für Genießer der Landschaft erstklassig. Die FIS-homoligierten Loipen, die im Langlaufstadion in Toblach starten, werden häufig als Trainingsstrecken von diversen Langlauf-Nationalmannschaften genutzt. Der Höhenunterschied, der etwas anspruchsvollen FIS-Loipen, beträgt 150 Meter. Die Läufer können zwischen den Distanzen von 2,5 Kilometer, 5 Kilometer, 7,5 und 10 Kilometer wählen. Aufgrund dieses einzigartigen Angebotes an Loipen ist Toblach auch immer wieder Austragungsort größerer Langlaufbewerbe auf nationalem und internationalem Niveau. So gastiert seit Jahren schon der Langlaufweltcup in Toblach und auch internationale Volkslangläufe, wie der bekannte Volkslanglauf Toblach-Cortina und der Pustertaler Ski-Marathon sind von hier nicht mehr wegzudenken.

Die Nordic Arena

Im Jahr 2010, mit Einweihung der Nordic Arena, ist die Gemeinde der Drei Zinnen um eine Attraktion reicher geworden. Die neue Nordic Arena ist das Zentrum des Sports in Toblach. Sie ist mit öffentlichen Duschen, Umkleidekabinen, Restaurant und Bar, Shop, Skiverleih und Skischule ausgestattet. Das Highlight dieser neuen Sportanlage ist die Kletterhalle, sowie eine professionell angelegte Rollerskating-Bahn, die im Winter zur Langlaufloipe wird. Die Loipen in der Nordic Arena sind auch abends beleuchtet. Einzigartig auf der ganzen Welt und spektakulär: die Loipe läuft über das Dach des Stadions. Auch ist die Nordic Arena der ideale Ausgangspunkt für die landschaftlich sehr attraktive Loipe entlang des wildromantischen Höhlensteintales, vorbei am berühmten Toblacher Drei Zinnen Blick, bis in die ehemalige Olympiastadt Cortina.



Pustertaler Ski-Marathon und Volkslanglauf Toblach-Cortina

Den ehrgeizigen und trainierten Langläufern ist der alljährliche Pustertaler Ski-Marathon wärmstens empfohlen, der älteste Volkslanglauf Südtirols, der alljährlich im Jänner die Saison der Südtiroler Volkslangläufe eröffnet. 62 km im klassischen Stil (alternativ auch 30 km, das entscheiden die Teilnehmer während des Rennens) oder 40 km Skating – ein Muss für Langlauffans.
Seit 1977 findet hingegen der Volkslanglauf Toblach-Cortina statt. Und seit 2016 ist das internationale Langlaufrennen auch Teil der berühmten „Ski Classics – The long distance Ski Championship“, die aus den zehn traditionellsten Langlaufevents der Welt besteht. Das Rennprogramm vom Volkslanglauf Toblach-Cortina sieht den 42 km Lauf im klassischen Stil vor mit Start in Toblach und Ankunft im Ortszentrum von Cortina d’Ampezzo und am darauffolgenden Tag den 32 km Skating Lauf.


Die Grenzlandloipe Kartitsch in Osttirol


Die Grenzlandloipe Kartitsch in Osttirol zählt zu den schönsten Langlaufloipen im Alpenraum. Ihren Namen verdankt sie ihrer Nähe zur italienischen Grenze. Die abwechslungsreiche Strecke führt durch das Tiroler Gailtal und verbindet die Ortschaften Kartitsch, Obertilliach und Untertilliach mit den Kärntner Orten Maria Luggau und St. Lorenzen im Lesachtal. Die Strecke verläuft zumeist eben im Talboden, entlang des Karnischen Hauptkamms und weist nur wenige schwierige Passagen auf. Startend in Hollbruck führt die Loipe über weite Wiesen bis hoch zu den Tannwiesen am Kartischer Sattel, dem höchsten Punkt der Grenzlandloipe. Durch das Schöntal und Leitnertal führt die Strecke nun leicht abfallend nach Obertilliach, Untertilliach und weiter über die Landesgrenze nach Maria Luggau und St. Lorenzen in Kärnten. Natürlich muss nicht die komplette Strecke befahren werden und je nach individueller Kondition kann man auch bei einer der vielen Einkehrmöglichkeiten rasten oder umkehren.
Die Loipe ist sowohl im klassischen Stil als auch mit Skating Skiern befahrbar und umfasst insgesamt eine Länge von 60 km. Der höchste Punkt befindet sich am Kartitscher Sattel auf 1.590 m, der tiefste Punkt auf 1.380 m.



Nachtlanglauf im Pustertal


Im Pustertal können Langläufer auch bei Nacht über perfekt präparierte Loipen gleiten – ein ganz besonderes Erlebnis! Möglich ist dies unter anderem in Sexten beim Nacht-Langlauf auf einer etwa 1 km langen Rundloipe bei Moos, die täglich von 17.00 bis 20.30 Uhr geöffnet ist. Jedes Jahr ab Weihnachten lädt die Nordic Arena in Toblach zum besonderen Langlaufgenuss: täglich von 18.00 bis 20.00 Uhr können sportlich Aktive, die auf der Suche nach dem besonderen Naturerlebnis sind, unterm leuchtenden Himmelszelt auf den perfekt beleuchteten Loipen gleiten. Achtung: wie auch untertags, ist ebenso die Benutzung der Loipen in den Abendstunden, mit dem Kauf eines Skipasses oder Tageskarte, gekoppelt.



Themenvorschläge...


Für alternativen Wintersport
Für alternativen WintersportUnterkünfte für Langläufer, Skitourengeher & Co ...
mehr
Dolomiti NordicSki
Dolomiti NordicSkiMehr als 1000 km Langlaufloipen begeistern ...
mehr
Grenzlandloipe Osttirol
Grenzlandloipe OsttirolAbwechslungsreiche Loipen in herrlicher Landschaft ...
mehr
Langlaufen - ein Sport der boomt
Langlaufen - ein Sport der boomtSkilanglauf - die schmalen Bretter sind hoch im Kurs ...
mehr
Gsieser Knödelmarathon
Gsieser KnödelmarathonVerbinden Sie Langlaufen mit typischen Gerichten ...
mehr
Skitouren und Winterwandern
Skitouren und WinterwandernDas stille Naturerlebnis fern vom üblichen Pistenrummel ...
mehr
Rodeln
RodelnFamilie, Freunde & jede Menge Spaß ...
mehr
Skigebiete im Pustertal
Skigebiete im PustertalAlle Skigebiete finden Sie hier auf einen Blick ...
mehr
7 Tage im Pustertal – Wintertipps
7 Tage im Pustertal – WintertippsErkunden Sie das Pustertal im Winter– wir zeigen Ihnen wie ...
mehr
4 Tage im Pustertal – Wintertipps
4 Tage im Pustertal – WintertippsErkunden Sie das Pustertal im Winter. Die besten Tipps für 4 Tage ...
mehr

Weitere Unterkünfte im Pustertal...


Art der Unterkünfte: Hotels nach Sternen: Themenurlaub:
Unterkunft Pustertal

Unsere TOP-Unterkünfte!

NewsletterNewsletter bestellen
E-Mail

 
Newsletter
Unterkünfte
Bestens präparierte Loipen, fantastischer Schnee und viel Spaß versprechen unvergleichlichen Langlaufgenuss im Pustertal.
Pustertal