x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

     

 Home  |  IT

VIVOPustertal VIVOPustertal

Suche Finden Sie Ihre Unterkunft ... von preiswert bis exklusiv
Ihre Suchanfrage
Unsere TOP-Angebote!
Hotel FischerHotel Fischer Besinnliche Adventszeit
zum Angebot
Hotel FischerHotel Fischer Zeit für Dich und Mich
zum Angebot
Hotel FischerHotel Fischer Fischer’s Vorteilswochen
zum Angebot
Alle Angebote im Pustertal

Sie möchten Infos über das beschauliche Dorf Spinges in Südtirol? Auf dieser Seite sind Sie richtig!

Spinges im Pustertal
Beschauliches Bergdorf mit Aussicht
In Spinges bieten sich Besuchern traumhafte Ausblicke auf die umliegende Naturlandschaft …

Spinges: Urlaub im historischen Bergdorf

Aufzählung Rodeneck Vals Aufzählung
Urlaub im sonnigen Spinges in Südtirol verspricht vor allem eines: sich inmitten paradiesischer Bergwelten einfach nur wohlfühlen und ganzheitliche Erholung zu erfahren.
Der besondere Reiz der bäuerlich geprägten Ortschaft liegt in der wunderschönen Landschaft, welche zum behaglichen Wandern und Fahrradfahren sowohl in Richtung Pustertal als auch in Richtung Eisacktal einlädt. Das Bergdorf liegt auf einer Höhe von 1.105 m ü.d.M. und zählt rund 290 Einwohner.

Die „Spingeser Alm“ mit ihren idyllischen Wiesen und hügeligen Wäldern lockt mit erholsamen Wanderwegen und einem großartigen Panorama auf das malerische Eisack- und Pustertal sowie die phantastischen Gesteinsformationen der Dolomiten.

Ereignisreiche Vergangenheit


Die „Schlacht von Spinges“ ein wichtiges Kapitel der Tiroler Freiheitskämpfe, fand sogar Einzug in die Geschichtsbücher und dieser Schlacht vom Jahre 1797, ist sogar ein Kriegerdenkmal gewidmet, das auf dem Bühel etwas südlich von Spinges steht. Bei der Schlacht trafen die Tiroler Schützen auf französische Truppen - als Held ging allerdings nicht ein Schütze, sondern ein Mädchen hervor, Katharina Lanz das „Mädchen von Spinges“ bekannt auch als die „Jeanne d’Arc Tirols“, die bewaffnet mit einer Heugabel ihre Heimat gegen die Franzosen verteidigte.

Über Pistenspaß und Kultur


Auch im Winter weiß Spinges bei Mühlbach durchaus zu punkten: Gleich mehrere Skigebiete und kulturelle Sehenswürdigkeiten sind nur einen Steinwurf von Spinges entfernt. Das familienfreundliche Skigebiet Gitschberg - Jochtal eignet sich hervorragend für Wintersport jeder Art, während Kulturliebhaber im nahe gelegenen Brixen oder in der geschichtsträchtigen Ferienregion Pustertal mit zahlreichen Schlössern und Museen voll auf ihre Kosten kommen. Einen Besuch wert allerdings auch die spätgotische Pfarrkirche zum Hl. Rupert und die Heilig-Grab-Kapelle aus dem 17. Jh.

Lageplan Karte anzeigenKarte anzeigen
Unterkünfte in Spinges

Urlaubstipps in Spinges ...


Wissenswertes über Mühlbach
Wissenswertes über MühlbachHier Infos erhalten und den Urlaub so richtig genießen ...
mehr
Wandertipps im Pustertal
Wandertipps im PustertalEntdecken Sie die schönsten Ausflugsziele im „grünen Pustertal“ zu Fuß ...
mehr
Skispaß ohne Ende
Skispaß ohne EndeUnzählige Skigebiete locken im Pustertal auf die Pisten ...
mehr

Häufig gestellte Fragen rund um Spinges


Wo befindet sich Spinges?

Die Ortschaft Spinges befindet sich oberhalb von Mühlbach auf einem sonnigen Plateau.

Wie hoch liegt Spinges?

Spinges befindet sich auf 1.105 m ü. d. M. in einer ruhigen und idyllischen Lage.

Wo finde ich Unterkünfte in Spinges?

Lassen Sie sich hier überraschen!

Welche Skigebiete befinden sich in der Nähe?

In unmittelbarer Umgebung befindet sich das Skigebiet Gitschberg Jochtal. Beide Gebiete sind durch eine Kabinenbahn und einer Piste miteinander verbunden, sodass Sie sich über 55 sonnige Pistenkilometer freuen können!

Wer war das Mädchen von Spinges?

Die im Jahre 1771 in St. Vigil in Enneberg geborene Katharina Lanz gilt als Lokalheldin und als die Jeanne d’Arc Tirols. Am 2. April 1797 stellte sich in Spinges Napoleons Truppen in den Weg, bewaffnet mit nichts als einer Heugabel. Geschichtliche Vermerke, des Kommandanten der Tiroler Freiheitskämpfer, berichten von einer Bauernmagd aus Spinges, welche mit „zusammengegürtetem Unterkleide und fliegenden Haaren auf der Friedhofsmauer stehend, die Feinde mit ihrer Heugabel hinunterstieß.“ Die Heldin kehrte nach den Kämpfen in ihren Heimatort zurück, wo sie ihre Erlebnisse aber nicht kundtat. Ihr Name wurde erst im Jahre 1870 bekannt.

 

Weitere Infos und Unterkünfte in Spinges...


Unterkünfte Weiterführende Links Kurzinfos im A-Z
Unterkunft Pustertal

Unsere TOP-Unterkünfte!

NewsletterNewsletter bestellen
E-Mail

 
Newsletter
Unterkünfte
Nicht nur Erholen und Ausruhen ist in Spinges angesagt, auch Wandern und Skifahren hat in Gitschberg-Jochtal seinen Reiz.
Pustertal