x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

     

 Home  |  IT

VIVOPustertal VIVOPustertal

Suche Finden Sie Ihre Unterkunft ... von preiswert bis exklusiv
Ihre Suchanfrage
Unsere TOP-Angebote!
Hotel AlpenblickHotel Alpenblick ALPENBLICK'S "ADVENT SPECIAL" Super Première 4=3
zum Angebot
Hotel OberlechnerHotel Oberlechner Frühbucher Angebot Weihnachten
zum Angebot
Alle Angebote im Pustertal

Alle Infos und Details zu den Wanderungen zu den Drei Zinnen

Wanderung Drei Zinnen
Wanderungen zum Naturhighlight Drei Zinnen
Dem markantesten Gebirgsstock der Dolomiten ganz nah sein …

Zu den Drei Zinnen - die Wanderungen

Auch wenn (fast) alle Wege nach Rom führen – einige führen auch zu den Drei Zinnen – neben dem Pragser Wildsee, das Naturhighlight im Pustertal bzw. im Hochpustertal. Ja, im Hochpustertal – Sie haben schon richtig gelesen - aufgrund der italienischen Bezeichnung „Tre Cime di Lavaredo“ glauben zwar viele, dass die Drei Zinnen gar nicht nach Südtirol, sondern zur Nachbarprovinz Belluno gehören. Was für eine Beleidung für jeden Einheimischen, obwohl, ein klein wenig stimmt diese Behauptung ja auch, denn die Grenze zwischen Südtirol und Belluno verläuft wirklich an den Drei Zinnen entlang, aber: die wunderschöne Nordseite steht auf Südtiroler Seite während die Südseite im Belluneser Gebiet steht.

Aber einerlei, wer nun die Drei Zinnen für sich beansprucht, wenn Sie zum Urlaub im Pustertal verweilen, dann gehört eine Wanderung dorthin eingeplant. Möglichkeiten dazu, gibt es gleich mehrere:

Der Klassiker: vom Fischleintal in Sexten zur Drei Zinnen Hütte
Ab Parkplatz Fischleinboden im Fischleintal bei Sexten geht es gemütlich taleinwärts zur Talschlusshütte, und dann, umgeben von der Sextner Sonnenuhr über die Wegmarkierung 102 durch das Altensteintal bergan. Der Weg führt zunächst recht steil am Fuße vom Einserkofel vorbei bis hinauf nach der Baumgrenze. Nach circa 3 Stunden Gehzeit erreicht man, unterhalb des Paternkofels eine wunderschöne Hochfläche mit den zwei Bödenseen. Nur mehr eine kurze Steigung und die Drei Zinnen Hütte samt fantastischem Panorama zu den Zinnen hin ist erreicht. Der Abstieg erfolgt über denselben Weg.
Gehzeit: circa 6 - 7 h | Höhenmeter: 950 | Schwierigkeit: mittel

Weniger bekannt: vom Innerfeldtal aus zu den Drei Zinnen
Am Taleingang zum Innerfeldtal, zwischen Innichen und Sexten gelegen, befindet sich ein großer Parkplatz, von dem aus die Dreischusterhütte in etwa 1 h 15 min zu Fuß erreichbar ist. Alternativ verkehrt ab hier auch ein Shuttle zur Dreischusterhütte, und wer vor 09.00 Uhr unterwegs ist (bei einer Tageswanderung zu den Drei Zinnen, sollte dies auch so sein), der kann bis zum zweiten Parkplatz, dem „Antoniusstein“ fahren und erreicht die Dreischusterhütte in etwa 20 Gehminuten. Folgen Sie der Wegmarkierung Nr. 105 und nach circa 3 Stunden erreichen Sie die Nordseite des Toblinger Knoten. Sich rechts haltend erreicht man dann den Sextnerstein und schlussendlich die Drei Zinnen Hütte. Zurück geht es über denselben Weg.
Gehzeit: circa 5 - 6 h | Höhenmeter: 1.030 | Schwierigkeit: mittel

Die Drei Zinnen immer im Blick: ab Höhlensteintal
Beim Ausgangspunkt Höhlensteintal bei Toblach, haben Sie die „Schokoladenseite“ der Drei Zinnen stets im Blick. Über Weg Nr. 102 geht es zunächst angenehm eben in das Rienztal und später dann steiler und über Geländestufen und in Serpentinen durch das Rinbon-Tal bergan zur Lang Alm am Fuße der Drei Zinnen. Zur Drei Zinnen Hütte ist es von dort nicht mehr weit.
Gehzeit: circa 6 h | Höhenmeter: 1.000 | Schwierigkeit: mittel

Die Belluneser Seite: von Misurina zur Auronzohütte
Eine sehr anstrengende Wanderung, die zur Südseite der Drei Zinnen hinaufführt. Ausgangspunkt ist der Lago Antorno, circa 6 km oberhalb von Misurina gelegen, und mit dem Auto einfach zu erreichen (auch mit dem Linienbus). Von dort führt der Wanderweg zunächst durch Wald und später dann ziemlich steinig bergauf bis unterhalb des Col delle Bisce, wo der Kamm gequert werden muss. Es wechselt sich ein ständiges bergan und bergab, auch die Mautstraße ist einige Male zu überqueren. Die letzten 4-5 Kehren geht es dann nur mehr der Straße entlang bis zum Rifugio Auronzo. Wer von hier aus noch zur Nordseite der Drei Zinnen will, erreicht diese über den Wanderweg Nr. 101 der zur Lavaredohütte und weiter auf den Paternsattel führt in knapp einer Stunde.
Gehzeit: circa 3 h | Höhenmeter: 463 | Schwierigkeit: schwer

Ein Tipp noch zuletzt: Von der Drei Zinnen Hütte aus besteht auch die Möglichkeit über den Wanderweg Nr. 101 zum Paternsattel und über die Lavaredohütte zur Auronzohütte zu wandern, anstatt über den Anstiegsweg zurück ins Tal (Gehzeit circa 1 h 30 min). Von dort dann können Sie mit dem Linienbus zurück zum Ausgangspunkt fahren.
 

Themenvorschläge...


Die Wanderhotels
Die WanderhotelsEin Klick nur zu den Hotels in bester Lage für den Wanderurlaub ...
mehr
Olperls Bergwelt
Olperls BergweltEin Ausflug mit Kindern, den es nicht zu versäumen gilt ...
mehr
Das Fischleintal
Das FischleintalAuch einer der Ausgangspunkte für die Wanderung zu den Drei Zinnen ...
mehr

Häufig gestellte Fragen zum Wandern bei den Drei Zinnen


Wo befinden sich die Drei Zinnen?

Die Drei Zinnen liegen sowohl in der Provinz Südtirol als auch in der Provinz Belluno. Die schöne Nordseite allerdings liegt zur Gänze in Südtirol, in der Gemeinde Toblach im Hochpustertal.

Welche Ortschaft ist als Ausgangspunkt für eine Wanderung zu den Drei Zinnen der ideale Urlaubsort?

Die idealen Ortschaften, um zur Drei-Zinnen-Wanderung aufzubrechen, sind Toblach und Sexten im Hochpustertal.

Wie kommt man mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu den Drei Zinnen?

In den Sommermonaten fährt ab Toblach ein Linienbus hinauf bis zur Auronzohütte, an der Südseite der Drei Zinnen. Er benötigt dafür circa 50 Minuten. Es ist dies eine perfekte Alternative zum Auto. Und von der Auronzohütte bis hin zur wunderschönen Nordseite der Drei Zinnen können Sie in gemütliche 1 h 30 Minuten wandern.

Kann man in den Hütten bei den Drei Zinnen auch übernachten?

Ja, Sie können aus Ihrem Ausflug zu den Drei Zinnen auch einen Mehrtagesausflug oder eine Hüttentour machen und auf einzelnen Hütten übernachten. Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie in der Auronzohütte, der Lavaredohütte, der Drei Zinnen Hütte, der Büllelejochhütte und auch in der Zsigmondyhütte. Reservierungen unbedingt erforderlich.

Kann man auch mit Kindern zu den Drei Zinnen wandern?

Ja, können Sie, vorausgesetzt Ihre Kinder gehen gerne wandern. Mit Kindern empfiehlt es sich allerdings eine einfachere Tour auszuwählen und vielleicht mit dem Bus oder dem eigenen Auto bis zur Auronzohütte hinauf zu fahren.

Weitere Infos und Unterkünfte im Hochpustertal...


Unterkünfte Hotels nach Sternen Angebote Themenhotels
Unterkunft Pustertal

Unsere TOP-Unterkünfte!

NewsletterNewsletter bestellen
E-Mail

 
Newsletter
Unterkünfte
Sie gehören zu den schönsten Wanderungen im Pustertal: die Wanderungen zu den Drei Zinnen.
Pustertal