SessionImage
Home  |  IT
Infos zum Fischleintal in Südtirol, dem idealen Ausgangspunkt zum Wandern in den Sextner Dolomiten
Fischleintal
Das Fischleintal bei Sexten
Ob Sommer oder Winter – zu jeder Jahreszeit beeindruckt das Fischleintal mit seiner landschaftlichen Schönheit …
Unsere TOP-Angebote!
AlpinhotelAlpinhotel Opening Special - just have a look
zum Angebot
Hotel AlpenblickHotel Alpenblick SINGLE TRAIL WEEK
zum Angebot
Hotel RudolfHotel Rudolf Lust auf Sommer?
zum Angebot
Alle Angebote im Pustertal

Das Fischleintal in Sexten – unvergleichlich schön

   
Blühende Wiesen, dichte Wälder, majestätische Felswände … ein wildromantisches Tal, welches mit seiner faszinierenden Naturlandschaft beeindruckt: das Fischleintal bei Sexten. Fantastisch der Blick auf das UNESCO Welterbe Dolomiten mit der Sextner Sonnenuhr und zugleich ein idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen.

Lage & Anreise


Das Fischleintal liegt in Sexten im Hochpustertal. Das Tal zweigt bei Moos ab und erstreckt sich über eine Länge von 4,5 km in südliche Richtung. Sowohl mit Auto als auch mit Bus können Sie bis zur Fischleinbodenhütte fahren (gebührenpflichtiger Parkplatz). Von dort führt der 4,5 km lange Weg taleinwärts, durch die faszinierende Naturlandschaft, bis zur bekannten Talschlusshütte.
Zum Busfahrplan Link Extern



Das Fischleintal im Sommer


Wahrscheinlich ist die Länge des Fischleintals, nur 4,5 km, mit ein Grund dafür, dass es bei großen und kleinen, bei älteren und jüngeren Gästen, zu den beliebtesten Ausflugszielen im Hochpustertal zählt. Wer gerne nur einen Spaziergang macht ist hier genauso richtig, wie aktive Bergwanderer, denen sich hier ein weit verzweigtes Wegenetz auftut.

  • Wanderung Talschlusshütte

    Ausgehend von der Fischleinbodenhütte führt ein einfacher Spazierweg bis zur Talschlusshütte. Der Weg ist angenehm breit, flach und nur 4,5 km lang. In 30 Minuten circa ist die Talschlusshütte erreicht.
  • Wanderung Drei Zinnen Hütte

    Zunächst gemütlich bis zur Talschlusshütte wandern, dann über den Weg Nr. 102 durch das Altensteintal bergauf, vorbei am Fuße des Einserkofels bis unterhalb des Paternkofels zu den Bödenseen. Nach einer weiteren kurzen Steigung ist die Drei Zinnen Hütte erreicht. Zeit: circa 6 – 7 Stunden (hin und retour) bei 950 Höhenmeter.
  • Wanderung Zsigmondyhütte

    Ab Talschlusshütte Weg Nr. 102 bergauf und bei der nächsten Weggabelung links abbiegen und dem Weg Nr. 103 folgen. Er führt mittelsteil hinauf zur Zsigmondyhütte. Gehzeit circa 5 - 6 Stunden (hin und retour).
  • Hüttenrunde

    Auch hier ist der Parkplatz Fischleinboden der Ausgangspunkt. Von dort wie bereits beschrieben zur Talschlusshütte und weiter zur Zsigmondyhütte. Dann Weg Nr. 101 zur Büllelejochhütte, weiter Richtung Bödenseen – Bodenalpe und von dort zur Drei Zinnen Hütte. Zurück über den Weg Nr. 102 durch das Altensteintal. Gehzeit circa 8 Stunden (hin und retour)

Die Sextner Sonnenuhr


Es ist die größte steinerne Sonnenuhr der Welt und ein einzigartiges Naturschauspiel: die Sextner Sonnenuhr. Gebildet wird sie aus den 5 Dolomitengipfel Neuner (2.582 m), Zehner (Sextner Rotwand – 2.965 m), Elfer (3.092 m), Zwölfer (3.094 m) und Einser (2.698 m). Wer am Tag der Wintersonnenwende richtig steht, der bemerkt, dass der Lauf der Sonne mit der Bezeichnung der Berggipfel übereinstimmt.

Weitere Infos zur Sexnter Sonnenuhr

Das Fischleintal im Winter


Auch im Winter gehört das Fischleintal vor allem den Wanderern. Ob mit oder ohne Schneeschuhe, der Weg hinein bis zur Talschlusshütte ist einfach traumhaft schön. Zudem lassen die perfekt gespurten Loipen im Fischleintal Langlaufherzen höherschlagen und auch Skitourengeher finden hier ein echtes Paradies vor. Und wer es ganz entspannt und romantisch haben möchte, der bucht sich ganz einfach einen Pferdeschlitten, und fährt mit diesem ab Parkplatz Fischleinboden hinein bis zur Talschlusshütte.

  • Skitour Sextner Stein

    Ausgangspunkt ist, wie auch bei den Sommerwanderungen, der Parkplatz Fischleinboden. Von dort geht es hinein bis zur Talschlusshütte, dort dann rechts ab und über das Altsteintal in gleichmäßiger Steigung bergan bis zu den verschneiten Bödenseen. Übe reine breite Linkskurve unterhalb des Toblinger Knoten vorbei. Im Blick hat man die Drei Zinnen Hütte. Über die Hänge links vom Toblinger Knoten geht es nochmals etwas steiler hinauf und dann links den Rücken entlang bis zum höchsten Punkt des Sextner Steins. Die Abfahrt erfolgt wie der Aufstieg. Die Skitour ist als mittelschwer gekennzeichnet, es sind 1.040 Höhenmeter zu überwinden. Für die gesamte Tour benötigen Sie circa 3,5 – 4 Stunden.


Sehenswürdigkeiten & Naturschätze ...


Naturpark Drei Zinnen
Naturpark Drei ZinnenHier liegen die bekannten und beliebten Sextner Dolomiten ...
mehr
Drei Zinnen
Drei ZinnenDie wohl bekanntesten Gipfel in den Dolomiten ...
mehr
Sextner Sonnenuhr
Sextner SonnenuhrEin besonders Schauspiel der Sextner Dolomiten ...
mehr
Lienzer Dolomiten
Die Lienzer DolomitenAuch sie beeindrucken durch ihre Schönheit ...
mehr
Fane Alm
Fane AlmNaturfreunde und Familien werden sie lieben ...
mehr
Krippensammlung Stabinger
Krippensammlung StabingerEine kleines Museum, dessen Besuch, Sie sich nicht entgehen lassen sollten ...
mehr
 

Sommer- & Winteraktivitäten ...


Wandertipps mit Kinderwagen
Wandertipps mit KinderwagenWohin solls gehen mit dem Kinderwagen? Hier einige Tipps ...
mehr
Kletterhalle Dolomitenarena
Kletterhalle DolomitenarenaDie beste Alternative für alle Kletterfreunde bei schlechtem Wetter ...
mehr
Olperls Bergwelt am Helm
Olperls Bergwelt am HelmBequem mit der Seilbahn Sexten – Helm erreichbar ...
mehr
Wandermöglichkeiten zu den Drei Zinnen
Wandermöglichkeiten zu den Drei ZinnenDie besten Wandertipps um die Drei Zinnen hautnah zu erleben ...
mehr
Pferdeschlittenfahrten
PferdeschlittenfahrtenHerrlich: eine Pferdeschlittenfahrt durch das Fischleintal ...
mehr
Wintermärchen mit Rentiere
Wintermärchen mit RentiereDie Sextner Rentiere sind unweit des Fischleintals zu Hause ...
mehr
Dolomiti NordicSki
Dolomiti NordicSkiAuch die Loipen im Fischleintal gehören zum Verbund Dolomiti NordicSki ...
mehr
Nachtlanglauf
NachtlanglaufWer untertags nicht genug bekommt, Sexten hat auch beleuchtete Loipen ...
mehr
Skigebiet Rotwand
Skigebiet RotwandEin echtes Familienskigebiet mit Pisten für jede Könnerstufe ...
mehr
Winterwanderung Klammbachalm
Winterwanderung KlammbachalmEine weitere schöne Wanderung in Sexten ...
mehr
4 Tage im Pustertal – Sommertipps
4 Tage im Pustertal – SommertippsErkunden Sie das Pustertal. Die besten Tipps für 4 Tage ...
mehr
Ein Wochenende im Pustertal
Ein Wochenende im PustertalEgal wofür Sie sich entscheiden – diese Tipps machen das Wochenende unvergesslich ...
mehr
 

Veranstaltungen & Events ...


Alta Pusteria Int. Choir Festival
Alta Pusteria Int. Choir FestivalDas Festival gastiert in den schönsten Ecken des Hochpustertals ...
mehr
Südtirol Dolomiti Superbike
Südtirol Dolomiti SuperbikeSexten gehört in der langen Distanz zu Fixpunkten der Strecke ...
mehr
 

Orte und Regionen in der Nähe vom Fischleintal ...


Sexten
SextenEiner der beliebtesten Urlaubsorte von ganz Südtirol ...
mehr
Innichen
InnichenSehenswert: die Nachbargemeinde von Sesxten, am Fuße des Haunolds gelegen ...
mehr
Hochpustertal
HochpustertalDie Dolomitenregion Drei Zinnen: beliebt im Sommer und Winter ...
mehr

Häufig gestellte Fragen zum Fischleintal


Wo liegt das Fischleintal?

Das Fischleintal liegt laut Schauspieler Luis Trenker „am schönsten Fleck im schönsten Tal der Welt“. Gemeint ist damit Sexten im Hochpustertal (Südtirol), wo das Fischleintal nach Süden hin abzweigt.

Wie erreicht man das Fischleintal?

Sie können mit Auto oder mit dem öffentlichen Bus bis zum gebührenpflichtigen Parkplatz bei der Fischleinbodenhütte in Sexten (circa 2 km vom Talschluss entfernt) fahren. Von dort sind es 20 bis 30 Gehminuten bis zum Talschluss.

Gibt es Unterkünfte in der Nähe des Fischleintals?

Ja, es gibt Hotels direkt im Fischleintal und weitere Hotels und andere Unterkünfte in Moos und Sexten. Zur Übersicht der Unterkünfte.

Komm ich vom Fischleintal aus zu den Drei Zinnen wandern?

Vom Fischleintal in Sexten können Sie auch zu den Drei Zinnen wandern: Fischleinbodenhütte – Talschlusshütte – durch das Altsteintal weiter, am Fuße des Einserkofesl vorbei – Bödenseen – Drei Zinnen Hütte. Aufstieg circa 3-4 Stunden. Abstieg über denselben Weg circa 2 Stunden.

Wie heißen die Berge im Fischleintal?

Bei den Bergen im Fischleintal handelt es sich um Teile der Sextner Dolomiten, die auch als Sextner Sonnenuhr bekannt sind: Neuner, Zehner, Elfer, Zwölfer und Einser. Sie zeigen zur Wintersonnenwende die exakte Zeit zwischen 9 und 13 Uhr an.

Kann man auch im Winter ins Fischleintal wandern?

Ja, auch im Winter wird der Weg zur Talschlusshütte ins Fischleintal geräumt.

Weitere Unterkünfte in der Ferienregion Hochpustertal ...


Unterkünfte Hotels nach Sternen Angebote Themenhotels
Unterkunft Pustertal

Unsere TOP-Unterkünfte!

NewsletterNewsletter bestellen
E-Mail

 
Newsletter
Unterkünfte
Das Fischleintal gehört zu den besonders schönen Orten im Pustertal. Die faszinierende Naturlandschaft verzaubert Groß und Klein.
Pustertal