Home  |  IT

VIVOPustertal VIVOPustertal

Suche Finden Sie Ihre Unterkunft ... von preiswert bis exklusiv
Ihre Suchanfrage

Das Reiseportal mit Informationen zur Sextner Sonnenuhr

Sextner Sonnenuhr
Sextner Sonnenuhr
Die wohl schönste und steinigste natürliche Sonnenuhr…

Sextner Sonnenuhr

   
Nein, es handelt sich bei der Sextner Sonnenuhr um keine Hausmalerei oder ein besonderes Kulturstück, sondern um die wohl natürlichste Uhr der Welt. Bestehend aus fünf Gipfeln der Sextner Dolomiten, zeigt sie zur Wintersonnenwende die exakte Zeit zwischen 9 und 13 Uhr an.
Die Gipfel Neuner, Zehner (Sextner Rotwand), Elfer, Zwölfer und Einser bilden die Sextner Sonnenuhr, wobei der Neuner mit 2.582 m den kleinsten und der Zwölferkofel mit 3.094 m den höchsten Gipfel bildet.

Der Neunerkofel ist vor allem für seine Sedimentierung bekannt, während der Zehner (2.965 m) eigentlich unter dem Namen Sextner Rotwand bekannt ist. Der Elferkofel (3.092 m), nur minimal kleiner als der Zwölfer, bildet den Hauptgipfel der Elfergruppe. Hier findet man noch auf viele Zeugnisse des Ersten Weltkrieges. Der Zwölfer, im Jahre 1874 vom Südtiroler Hans Innerkofler erstbestiegen, liegt an der Grenze zum benachbarten Belluno. Am bekanntesten ist wohl der Einserkofel (2.698 m): 2007 donnerten rund 60.000 m³ Felsen des Berges ins Tal und hüllten dieses in eine Staubwolke. Heute noch kann man die Spuren dieses Felssturzes an der Felswand erkennen.

Wie funktioniert die Sonnenuhr?
Am Tag der Wintersonnenwende stimmt der Lauf der Sonne von Bad Moos in Sexten aus gesehen mit der Bezeichnung der Berggipfel überein. Genau um 12 Uhr steht die Sonne über dem Gipfel des Zwölferkofels, bei den anderen Bergen herrscht das gleiche Prinzip. Die beiden Sonnenstände um 9 Uhr und um 10 Uhr kann man von Bad Moos aus wegen dem vorgelagerten Bergrücken nicht erkennen.

Zudem gibt es Vermutungen, dass der Name Sexten vom Zwölferkofel abgeleitet wurde. Die Römer hatten nämlich eine andere Zeiteinteilung, bei ihnen entsprach 12 Uhr der „sexta ora“. Von dieser Bezeichnung könnte der Name der Pustertaler Ortschaft Sexten stammen.

Themenvorschläge...


Webcam
WebcamBetrachten Sie die Sextner Sonnenuhr live ...
mehr
Bergsteigen
BergsteigenDas Gebirge im Pustertal eignet sich hervorragend ...
mehr
Wanderhotels
WanderhotelsFinden Sie am besten gleich die passende Unterkunft ...
mehr
Zur Klammbachalm im Winter
Zur Klammbachalm im WinterEin beliebtes Wanderziel im Hochpustertal ...
mehr
 

Weitere Infos und Unterkünfte in Sexten...


Unterkünfte Weiterführende Links 
Kurzinfos im A-Z
Unterkunft Pustertal

Unsere TOP-Unterkünfte!

NewsletterNewsletter bestellen
E-Mail

 
Eine natürliche Besonderheit befindet sich in Sexten: die wohl älteste Sonnenuhr, die Sextner Sonnenuhr.
Pustertal