Home  |  IT

VIVOPustertal VIVOPustertal

Suche Finden Sie Ihre Unterkunft ... von preiswert bis exklusiv
Ihre Suchanfrage
Unsere TOP-Angebote!
Dolomitenblick alps boutique hotelDolomitenblick alps boutique hotel Auszeit im Advent (4+1 gratis)
zum Angebot
App. Residence FloralpApp. Residence Floralp Dolomiti Super Première
zum Angebot
Alpin Hotel MaslAlpin Hotel Masl Ski Opening 7=5 Skipass inkl.
zum Angebot
Alle Angebote im Pustertal

Das Reiseportal mit Informationen zum Biathlon Weltcup Antholz

Biathlon Weltcup Antholz
Biathlon Weltcup Antholz
Das Antholzertal ist bei Biathlonfans äußerst bekannt…
> > > > Biathlon Weltcup Antholz

Biathlon Weltcup Antholz

   
5000 Jahre ist es her, seitdem die Skier als Fortbewegungsmittel für die Jagd entdeckt wurden. Der eigentliche Ursprung liegt aber im militärischen Bereich, als sich die Ureinwohner Norwegens vor den einfallenden Wikingerhorden auf Skiern verteidigten. Und das erfolgreich.

Einst eine wenig beachtete Randsportart, heute umjubelt und Publikumsmagnet: Der Biathlon. Die Wintersportart setzt sich aus den Disziplinen Skilanglauf und Schießen zusammen - eine Ausdauer- und Präzisionssportart werden hier miteinander kombiniert. Die ersten Biathlon-Weltmeisterschaften fanden bereits 1975 statt. Damals hatte die Sportart aber noch nicht den Bekanntheits- und Berühmtheitsgrad den sie heute hat. Das Interesse an Wettkämpfen auf Skiern stieg erst ab den 1990er Jahren stetig an.

Der Traum vom Gold – Antholz und der Biathlon

Wie entwickelte sich Antholz eigentlich zu einer Biathlon Hochburg? Es beginnt alles anfangs der 70er Jahre, als der gebürtige Antholzer Paul Zingerle das Potenzial seines Heimatortes und des Skijägersportes entdeckte. Mit viel Geschick konnte er den damaligen Biathlontrainer Mismetti Battista von den Vorzügen des Antholzertales überzeugen und bereits 1971 das erste internationale Biathlon-Rennen ausrichten. Doch damit nicht genug, Mitte der 70er Jahre war es dann soweit: Der Biathlon Weltcup entstand.

Und heute? Heute ist der Biathlon in aller Munde. Sogar fernsehtauglich ist es geworden. Von überall her kommen die Zuschauer nach Antholz um Ihre/n Landsmann/frau anzufeuern, zu feiern oder um ganz einfach den Geist des Biathlons auf sich wirken zu lassen. Und wenn die Wettkämpfe schon lange vorbei sind, macht man sich auf ins Biathlon Dorf, wo bis zur späten Stunde getanzt, gelacht und gefeiert wird. Manchmal trifft man hier auch auf Athleten, die auf Ihren Sieg anstoßen. Oder auf Bumsi, dem Maskottchen mit Kultstatus, dessen Namensgebung eine viel tiefgründiger Bedeutung hat, als man zunächst annehmen würde … Ein Spektakel, das jeder einmal erlebt haben sollte.

Kontakt:
Biathlon Weltcup Komitee Antholz
Südtirol Arena 33
I - 39030 Rasen-Antholz
Tel.: + 39 0474 492 390
www.biathlon-antholz.it

Themenvorschläge...


Klausberg Ice Games
Klausberg Ice GamesDas Schneeskulpturenfestival im Ahrntal ...
mehr
Antholz
AntholzAuwälder, Seen und Hochmoore – auch das ist Antholz ...
mehr
Cortina Toblach Run
Cortina Toblach RunBereit für einen 30 km langen Volkslauf in den Dolomiten?
mehr
 

Weitere Infos und Unterkünfte in Antholz...


Unterkünfte Weiterführende Links Kurzinfos im A-Z
Unterkunft Pustertal

Unsere TOP-Unterkünfte!

NewsletterNewsletter bestellen
E-Mail

 
Unterm Jahr eigentlich ist das Antholzertal ein recht ruhiges Plätzchen – außer im Jänner, wenn der Biathlon Weltcup hier stattfindet.
Pustertal