SessionImage

x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Home  |  IT
Informationen zum Dürrensee bei Toblach im Hochpustertal
Dürrensee im Hochpustertal
Der Dürrensee, der wärmste im Pustertal
Der See ist zwar der kleinste von den Dreien im Hochpustertal, dafür aber der wärmste…
Unsere TOP-Angebote!
Hotel OberlechnerHotel Oberlechner Frühbucherangebot Pfingsten
zum Angebot
Hotel FischerHotel Fischer Zeit für Dich und Mich
zum Angebot
Hotel AlpenblickHotel Alpenblick E-Mtb-Week im Bikehotel Alpenblick: 7=6
zum Angebot
Alle Angebote im Pustertal

Der Dürrensee nahe Toblach im Pustertal

   
Zum angenehmen Verweilen am Seeufer und auch zum lustigen Plantschen und Baden lädt der Dürrensee, bekannt auch als Landrosee, ein. Er ist der kleinste aber zugleich auch der wärmste der drei Seen die sich im Hochpustertal befinden.
DuerrenseeSommer
Vom Dürrensee aus, an der Grenze zwischen dem Naturpark Drei Zinnen und dem Naturpark Fanes-Sennes-Prags, hat man einen herrlichen Blick auf die Cristallogruppe, welche sich vor allem zur Morgenstund im See wunderbar spiegelt. Nur wenige Schritte vom Dürrensee entfernt, Richtung Toblach, erreicht man den bekannten Drei Zinnen Blick, der ein einzigartiges Panorama zu den weltberühmten Zinnen bietet.

Besonders Familien mit Kindern trifft man an warmen Sommertagen am türkisfarbenen Landrosee, denn der See hat nur wenige wasserarme und kleine Zuflüsse und auch keinen Abfluss und er ist somit, im Verhältnis zu den anderen Seen in der Region Pustertal, bedeutend wärmer und lädt zum ungetrübten Badespaß. Ein feiner Kieselstrand befindet sich am Nordufer des Sees, der im übrigen einer der höchstgelegensten Badeseen Europas ist. Auch kann der See problemlos umrundet werden.

An der gegenüberliegenden Seite des Sees befinden sich ein kleines Restaurant und der im Jahre 2006 sanierte Klettergarten. Fast senkrecht präsentiert sich die Felswand die es hier zu bezwingen gilt, der Blick auf den Landrosee dann aber ist unbezahlbar.

Der Dürrensee ist auch ein beliebtes Ausflugsziel mit dem Rad. Direkt am See führt nämlich die Mountainbikestrecke Toblach-Cortina vorbei. Im Winter sind es dann hingegen die Langläufer die am Landrosee vorbei laufen und das Panorama genießen.

Lage und Anreise


Der Dürrensee im Pustertal liegt im Höhlensteintal auf etwa 1.400 Meter Meereshöhe, etwa 8 km südlich vom Toblacher See. Er ist sowohl von Toblach als auch von Cortina d'Ampezzo aus einfach zu erreichen.

Wie erreicht man den Dürrensee?

Mit dem Auto: Von Toblach aus fahren Sie in Richtung Cortina. Nach etwa 12 km befindet sich zu Ihrer Linken der Dürrensee. Parkplätze sind direkt an der Staatsstraße vorhanden. Von Cortina kommend sind es circa 20 km bis zum Dürrensee.



Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln: Sowohl ab Toblach als auch ab Cortina fährt die Buslinie 445 zum Dürrensee und hat dort auch eine Haltestelle.

Zur Fahrplansuche:



Themenvorschläge...


Toblach
ToblachDer bekannte Luftkurort im Pustertal ...
mehr
Toblacher See
Toblacher SeeSommer wie Winter beliebtes Ausflugsziel ...
mehr
Urlaubsangebote
UrlaubsangeboteEntdecken Sie hier die besten Angebote für den Urlaub ...
mehr
Fischen und Angeln
Fischen und AngelnDas Pustertal ist ein ideales Gebiet für Fischer und Angler ...
mehr
Hotels am See im Pustertal
Hotels am See im PustertalDie schönsten Hotels direkt am See hier finden und buchen ...
mehr
 

Weitere Infos und Unterkünfte in Toblach...


Unterkünfte Weiterführende Links 
Kurzinfos im A-Z
Unterkunft Pustertal

Unsere TOP-Unterkünfte!

NewsletterNewsletter bestellen
E-Mail

 
Newsletter
Unterkünfte
Es ist schon etwas Besonderes in einem Bergsee zu baden: angenehme Temperaturen dafür verspricht der Dürrensee im Höhleinsteintal bei Toblach.
Pustertal